Aktuelles
Innere Sicherheit – Quo vadis Deutschland?

· ·

Diskussion mit Patrick Sensburg und Matthias Kerkhoff

Die Innere Sicherheit steht am Freitag, den 7. Juli bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Briloner CDU, der Jungen Union und der Senioren Union im Fokus. Die heimischen Abgeordneten Patrick Sensburg und Matthias Kerkhoff werden darüber aus Sicht der Bundes- und Landespolitik sprechen. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in Tommy’s Restaurant im Kolpinghaus.

Die Innere Sicherheit betrifft jeden. Einbrüche, Gewaltdelikte, Cyberkriminalität und Terroranschläge sind ein tiefer Eingriff in das Sicherheitsempfinden. Der Koalitionsvertrag der neuen nordrhein-westfälischen Landesregierung enthält diesbezüglich wichtige Vorhaben. Bei jeder neuen Gefährdung stellen sich aber die gleichen Fragen: Wie kann der Staat die Sicherheit erhöhen, ohne die Freiheit einzuschränken? Was muss getan werden? Diese und weitere Fragen stehen an diesem Abend im Fokus. Die CDU Brilon, die Junge Union und die Senioren Union laden alle Interessierten herzlich ein. Es wird um eine kurze Anmeldung bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle unter 0291-99590 oder per E-Mail an anmeldung(@)ju-brilon.de gebeten. Auch Kurzentschlossene sind selbstverständlich herzlich willkommen.

« Koalitionsvertrag trägt die Handschrift der Jungen Union „Innere Sicherheit betrifft uns alle“ »